Anonyme Missionare

Nicht alle unsere Missionare stellen sich auf unserer Homepage mit Namen und Foto vor.

 

Unsere "anonymen Missionare" leben in Ländern oder Gegenden, in denen religiöse und ethnische Spannungen immer wieder zu Ausschreitungen führen, die nicht nur für die lokale Bevölkerung, sondern auch für ausländische Missionare gefährlich werden können. 

 

 

An manchen Orten sorgen religiöse Konflikte für Auseinandersetzungen, die sich durch einseitige Wahrnehmung oder Konkurrenzdenken verschärfen können. An anderen Orten ist die Verbreitung christlicher Lehre seitens der Regierung verboten und kann zu strafrechtlicher Verfolgung führen. Unter solchen Bedingungen gehen Missionare und ihre Mitarbeiter vor Ort grosse Risiken ein. Aus diesem Grund wollen wir Euch hier unsere Missionare, die in potentiell gefährlichen Gegenden arbeiten, vorstellen ohne ihren Namen zu nennen.